Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gültigkeitsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der jeweils aktuellen Fassung für alle von Stepbystep Mag.a Maria Zwinz-Holzer e.U. abgehaltenen Kurse, Lehrgänge, Seminare, Workshops, Veranstaltungen, etc. und werden von jeder/m KursteilnehmerIn durch die Anmeldung zum Kurs, Lehrgang, Seminar, Workshop, Veranstaltung anerkannt.

 

Anmeldung

  • Sie können sich persönlich, telefonisch, per Email, Fax oder über die Website anmelden sowie Kurse buchen. Die Buchung ist in jedem Fall verbindlich und verpflichtet zur Zahlung des Kursbeitrages. Für die Buchung geben Sie bitte folgende Daten bekannt: Vorname, Zuname,  Geburtsdatum, Geschlecht, Wohnadresse, Telefonnummer und Emailadresse.
  • Kostenvoranschläge für AMS, WAFF, sowie andere Förderstellen link fördermöglichkeiten sowie für Selbstzahler werden auf Wunsch ausgestellt.
  • Ihre schriftliche Fixanmeldung ist erforderlich damit Ihr Kurs- bzw. Lehrgangsplatz gesichert ist.
  • Jegliche Datenänderung ist umgehend schriftlich bekannt zu geben.
  • Die verfügbaren Kursplätze werden nach der Reihenfolge der Buchungen vergeben.

Das Institut Stepbystep Mag.a Maria Zwinz-Holzer e.U.  behält sich das Recht vor, die Anmeldung innerhalb von 2 Wochen, spätestens bei Kursbeginn, ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Die Anmeldung gilt ab Zusendung oder Überreichung der Anmeldebestätigung als angenommen. Der Kursplatz ist allerdings erst mit dem Eingang der Kursgebühr auf dem Konto des Instituts reserviert (im Falle der Kostenübernahme durch das AMS, WAFF oder anderen Förderinstituten gelten die mit diesen Systempartnern üblichen Regelungen).

 

Bezahlung

Nach der ordentlichen Anmeldung wird dem Kursteilnehmer per Email oder per Post die Rechnung übermittelt. Die Kursgebühr ist bis zu dem auf der Rechnung genannten Fälligkeitstermin auf das genannte Konto stepbystep Mag.a Maria Zwinz-Holzer e.U. BANK AUSTRIA AT 861200051580036909   BKAUATWW   einzuzahlen. Erst nach der erfolgten Überweisung auf das Konto stepbystep Mag.a Maria Zwinz-Holzer e.U gilt die Kursgebühr als beglichen.

Bis 7 Arbeitstage vor Kursbeginn müssen die gesamten Ausbildungskosten zur Gänze im Vorhinein von den Kursteilnehmern auf das Institutskonto einbezahlt werden.

Erst nach der erfolgten Überweisung auf das Konto des Instituts gilt die Kursgebühr als beglichen und der Kursplatz ist reserviert. Falls eine Anmeldung erst nach Kursbeginn vom Institut entgegengenommen wird, entsteht dadurch kein Anspruch auf Reduzierung der Kursgebühr. Ein Vorweis über die erfolgte Einzahlung kann von den Teilnehmern verlangt werden.

Im Falle eines Zahlungsverzuges werden Verzugszinsen von 7% p.a. in Rechnung gestellt. Darüber hinaus verpflichtet sich der Kursteilnehmer pro Mahnung, die aufgrund verspäteter bzw. nicht erfolgter Bezahlung notwendig ist, Mahnspesen in der Höhe von EUR 15,- zu übernehmen.

Für die Ausstellung eines Duplikats des Zertifikates, bzw. der Teilnahmebestätigungen verlangen wir eine Bearbeitungsgebühr von Euro 10,00.

 

Kostenübernahme durch Förderstellen

Verfügt der Kursteilnehmer über eine Förderzusage von AMS, WAFF oder anderen Förderstellen, entsteht daraus kein Vertragsverhältnis zwischen der Förderstelle und dem Institut stepbystep Mag.a Maria Zwinz-Holzer e.U.

Die Verpflichtung des Kursteilnehmers, die Kursgebühr zu begleichen, bleibt aufrecht, bis die Förderstelle die ausständige Kursgebühr bezahlt hat.

Kommt die Förderung nicht zur Auszahlung  bleibt die Zahlungsverpflichtung des Kursteilnehmers aufrecht.

 

Absage

Das Institut stepbystep Mag.a Maria Zwinz-Holzer e.U . behält sich das Recht vor, Kurse abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder sonstige wichtige Gründe (Krankheit des Referenten, etc...) vorliegen. Anstelle der Absage kann das Institut stepbystep Mag.a Maria Zwinz-Holzer e.U . den Kursteilnehmer/inne/n die Abhaltung des Kurses bei kürzerer Kursdauer zum selben Kursbeitrag oder in geplanter Kursdauer zu einem höheren Kursbeitrag oder einen verschobenen Kursbeginn anbieten. Falls der Kurs dennoch abgesagt wird, kommen die Bedingungen – Rückerstattung - der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Geltung.

 

Rückerstattung

Wird der Kurs seitens des Instituts stepbystep Mag.a Maria Zwinz-Holzer e.U . abgesagt oder eine Anmeldung abgelehnt, so erhält der Kursteilnehmer bzw. Anmelder die bereits einbezahlte Kursgebühr auf schriftlichen Antrag zur Gänze rückvergütet.

 

Stornierung

Bis zu drei Wochen vor Kursbeginn ist eine kostenfreie Stornierung möglich. Es bedarf einer schriftlichen Abmeldung. Die Abmeldung muss ausnahmslos per Einschreiben über die Institutsleitung erfolgen. Falls die Abmeldung bis zwei Wochen  vor Beginn des(r) Kurses (Lehrganges, Seminars, Veranstaltung) durchgeführt wird, werden 50% der Kosten rückerstattet, da die andere Hälfte (50%) als Stornogebühr verrechnet wird. Bei späterer Abmeldung oder Nicht-Erscheinen bzw. Nichtteilnahme, aus welchem Grund auch immer, ist der volle Kursbeitrag fällig. Der Anmelder bleibt für Begleichung der vollen Kursgebühr haftbar.

Stornierung von Einzelcoachings – Beratungseinheiten: Einzelcoachings sowie Beratungsstunden müssen mindestens 48 Stunden vorher abgesagt werden. Werden die Einheiten nicht rechtzeitig abgesagt, müssen diese verrechnet werden.

 

Ausschluss

Durch die Anmeldung bestätigt der Kursteilnehmer, dass seine Teilnahme an den Kursen auf eigene Gefahr und Verantwortung erfolgt. Kursteilnehmer haften für durch sie schuldhaft verursachte Schäden selbst. Das Institut behält sich zudem das Recht vor, Kursteilnehmer auszuschließen, wenn die Kursgebühr nicht rechtzeitig eingezahlt wurde; der Kursteilnehmer dem Unterricht unentschuldigt fernbleibt oder der Kursteilnehmer ein unangemessenes Verhalten aufweist, welches den Lernerfolg der anderen Teilnehmer maßgeblich negativ beeinflusst. In diesem Fall sowie bei frühzeitigem Ausscheiden aus dem Kurs auf Wunsch des Kursteilnehmers entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühr oder sonstigen Kosten.

 

Haftung für mitgebrachte Sachen

Für mitgebrachte Gegenstände wie insbesondere Kleidung, Wertgegenstände, Geld und Kursunterlagen übernimmt das Institut stepbystep Mag.a Maria Zwinz-Holzer e.U . keine Beaufsichtigung und somit auch keine Haftung.

 

Urheberrecht

Die Kursunterlagen stehen im geistigen Eigentum der Referenten des jeweiligen Kurses. Jegliche Vervielfältigung, auch auszugsweise, oder die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

 

Bestätigungen und Diplome

Ein Anspruch auf Ausstellung einer Teilnahmebestätigung entsteht, nachdem die Kursgebühr vollständig bezahlt und der Kurs beendet ist. Sofern der Kurs mit einer Prüfung abschließt, besteht der Anspruch auf Ausstellung eines Diploms oder eines Zeugnisses. Zuvor müssen jedoch die im Vorfeld definierten Abschlussvoraussetzungen erfüllt werden.

 

Änderungen

Das Institut stepbystep Mag.a Maria Zwinz-Holzer e.U . behält sich das Recht vor, Änderungen an den Inhalten des Kurses, der Anzahl der Unterrichtsstunden, der Kursgebühr; des Kursortes und der Kurstermine vorzunehmen, wenn sich die rechtlichen Grundlagen, auf welchen diese Vorgaben beruhen, geändert haben, oder wenn die Änderungen infolge faktischer Gegebenheiten, wie etwa durch den Ausfall einer/s TrainerIn/s oder der Notwendigkeit den Kursort zu wechseln, erforderlich sind.

 

Unterrichtseinheiten

Die Unterrichtseinheit wird mit UE abgekürzt und beträgt grundsätzlich 45 Minuten. Manchmal kann es aus organisatorischen oder nicht in unserer Macht stehende Ereignisse diese Unterrichtseinheit verringern oder verlängern. In so einem Fall bestehen keine Ansprüche gegenüber dem Institut stepbystep Mag.a Maria Zwinz-Holzer e.U.

 

Datenverarbeitung

Mit der Bekanntgabe der Daten im Zuge der Anmeldung, stimmt der Anmelder zu, dass seine Daten automationsunterstützt verarbeitet und genutzt werden. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Die Kontaktdaten des Kursteilnehmers werden an die Trainer des Kurses zur ausschließlichen Verwendung im Rahmen der Kursveranstaltung weitergegeben sowie vom Institut stepbystep Mag.a Maria Zwinz-Holzer e.U.  für Informationszwecke bzw. Zusendung von Kursprogrammen genutzt. Die bekannt gegebenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Gegenforderungen

Gegen den Anspruch des Instituts stepbystep Mag.a Maria Zwinz-Holzer e.U . auf Bezahlung der Kursgebühr und sonstiger Kosten ist die Aufrechnung allfälliger Gegenforderungen ausgeschlossen, es sei denn sie stehen in einem rechtlichen Zusammenhang mit der Kursteilnahme und wurden gerichtlich festgestellt bzw. seitens des Instituts stepbystep Mag.a Maria Zwinz-Holzer e.U. anerkannt.

 

Ungültigkeit einzelner Bestimmungen

Im Falle der Ungültigkeit oder der Nichtigkeit einzelner Regelungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommt es zum Wegfall der betreffenden Bestimmungen und lässt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. den Vertrag in allen übrigen Punkten unberührt. Die unwirksamen Bestimmungen werden durch eine Regelung ersetzt, die den wegfallenden Regelungen sinngemäß so entspricht, wie dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zulässig ist.

 

Rechtsform

stepbystep Mag.a Maria Zwinz-Holzer e.U. ist ein Einzelunternehmen mit Geschäftssitz in Wien. Geschäftsanschrift  1080 Wien – Josefstädter Straße 17/7.

 

Gerichtsstand

Für allfällige Streitigkeiten aus diesen AGB gilt als Gerichtsstandort das sachlich zuständige Gericht in Wien als vereinbart.

Stepbystep Mag.a Maria Zwinz-Holzer  e. U. , Jänner 2017